Spiele, Bücher, Rezepte, Bastelideen und Lieder – Tipps für die KiTafreie Zeit

Liebe Eltern, liebe Kinder,

keine Schule, keine Kita, keine Betreuung – und das auf unbestimmte Zeit. Das ist für uns alle eine ungewohnte Situation und eine große Herausforderung. Aber wir müssen natürlich nun das Beste daraus machen 🙂

Um Ihnen und euch Kindern die Kindergarten-freie Zeit so einfach wie möglich zu gestalten und die Zeit Zuhause etwas zu versüßen, haben wir hier ein paar Ideen und mögliche Tipps aufgelistet. Lieder, Spiele, Rezepte, Buch- sowie Hörspielempfehlungen und und und…….. Wir hoffen, dass Sie / Ihr ein klein wenig Spaß daran gewinnen können / könnt. 

Alles Liebe und bis hoffentlich ganz bald,

eure Erzieherinnen


Schoko-Stockbrot

Kita zu, Schule ebenfalls geschlossen – alle müssen daheim bleiben. Doch das Wetter ist fantastisch und super dazu da, um draußen im Garten zu spielen. Danach gibt es ein kleines Feuerchen mit leckerem Stockbrot. Dank Edeka haben wir ein leckeres Rezept für ein schokoladiges Stockbrot, welches wir euch hier heute vorstellen können:Schoko-Stockbrot - Rezept | EDEKA(Bildrechte EDEKA)

 

>>>>>> https://www.edeka.de/rezepte/rezept/schoko-stockbrot.jsp

psssst….. aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass auch  6 EL Nutella oder 6 Kinderriegel statt der 50 g Zartbitterschokolade gut in dem Teig schmecken……

Guten Appetit 🙂

 


Leckere Cake Pop Eiswaffeln   (Quelle / Bildrechte  Dr. Oetker)

>>>> Rezepte-pdf-cake-pop-eiswaffeln

cake pop eiswaffeln

 


Mini-Kalter Hund am Stiel (Quelle / Bildrechte Dr. Oetker)

>>>> Rezepte-pdf-mini-kalter-hund-am-stiel

mini kalter hund am stiel


Säckchen werfen

ihr benötigt: Pappteller, Stifte, Säckchen mit Sand oder Reis gefüllt > ggfl. gefüllte Socken einknoten, eventuell ein wenig Kreppband zur Befestigung der Teller auf dem Boden

Und so gehts: Ihr bemalt die Pappteller mit Zahlen oder Würfelaugen, legt sie so hin, wie ihr es gut findet und versucht dann, mit den Säckchen möglichst viele Teller zu treffen. Ältere Kinder können ihre Punkte zählen und so gegeneinander spielen. Die Teller solltet ihr auf dem Boden festkleben, damit sie beim Wurf nicht verrutschen.  Bestenfalls könnt ihr das Spiel natürlich auch draußen auf der Wiese spielen.

Wir haben auch ein kleines Video zur Vorführung für euch Viel Spaß 🙂

Hier gehts zum Video >>>>>> IMG_9893 2

 


Luftballon – „Zipline“ 

Ihr benötigt: einen großen Raum, einen Bindfaden (lang genug), einen Luftballon, Tesafilm und einen Strohhalm, ggfl. eine Wäscheklammer

So gehts: sucht euch einen großen Raum, durch den der Luftballon über die Leine sausen kann.  Lasst euch dabei von Mama oder Papa unbedingt helfen, denn ihr benötigt einen hohen Schrank, auf dem die Luftballon – Seilbahn startet. Dort klebt ihr das Band fest. Enden tut das Band auf einem niedrigeren Punkt am anderen Ende des Raumes, z.B. auf einem Stuhl oder Tisch. Pustet zuvor einen Luftballon voll auf (je mehr Luft, desto mehr Schwung hinterher), dreht ihn mehrfach und macht KEINEN Knoten, höchstens nutzt ihr eine Wäscheklammer, damit die Luft nicht wieder herausströmt. Danach macht ihr einen Strohalm auf dem Luftballon fest, dort wird dann das Band durchgefädelt. Das Ende klebt ihr auf dem Tisch/Stuhl fest und zieht den Strohalm samt Luftballon an den Anfang der Seilbahn.

Nun dürft ihr die Seilbahn starten lassen 🙂 Lasst das Ende des Luftballons los und er saust durch den Raum. Dabei strömt die Luft nach draußen und gibt dem ganzen nochmal ordentlich Schwung.

>>>>>>>>>>>>>> VIDEO FOLGT

 

 

 


 

Pinzettenspiel > Knöpfe verteilen

Ihr benötigt: Muffinförmchen, Knöpfe, eine Pinzette und einen Stift

Zuerst schreibt ihr die Zahlen von 1- 10 gut sichtbar auf die Innenfläche der Muffinförmchen. Dann gehts auch schon los. Jedes Förmchen benötigt so viele Knöpfe wie Zahlen draufstehen.   Mit der Pinzette nehmt ihr die Knöpfe auf und verteilt sie vorsichtig in die Förmchen.  Eine leichtere Variante für jüngere Kinder ist es, Würfelpunkte statt Zahlen aufzumalen und ggfl. mit den Fingern statt mit der Pinzette verteilen.

Hier ein kleines Erklärvideo:

VIEL SPAß 🙂


 

 


DIY – Spielkartenhalter

Hier könnt ihr einen Spielkartenhalter aus einer Duploplatte und ein paar Duplosteinen selber bauen. Dies ist natürlich besonders geeignet, für Kinder, die mit ihren kleinen Händen noch nicht alle Karten halten können.  Viel Spaß !

 

 

 


Was macht das Salz bei der Eisherstellung? Ein Experiment für  Kinder 

Experimente – Eisdiele Seite 1 – Ideenschatz Experimente-ABC

Experimente – Eisdiele Seite 2 – Ideenschatz Experimente-ABC


Rezept – Osterkörbchen – Dr. Oetker Backen von A-Z


Auch Piraten brauchen Haustiere

Die besten Leselöwen Piratengeschichten Klaus-Peter Wolf / Maria Wissmann

 

Er heiß Johnny Mayer und war der jüngste Pirat an Bord. Er war gerade erst sieben geworden, aber er spuckte schon weiter als sein Vater, der Kapitän

Statt Kautabak zu lutschen wie die anderen biss er auf Lakritzstangen herum. Satt mit Pulver füllte er seine Pistole mit einer Mischung aus Wasser und Tinte.

Andere Kinder in Johnnys Alter haben vielleicht ein Meerschweinchen oder einen Kanarienvogel, einen Hamster oder einen Wellensittich. Johnny hatte Haie und Möwe.

Andere Kinder halten ihre Tiere in kleinen Käfigen. Johnnys Tiere waren frei. Aber er fütterte sie und sorgte sich um seine Haie und Möwen, wie andere Kinder sich um ihre Haustiere kümmern. Johnny brauchte nur nie einen Käfig sauber zu machen.

„Deine Möwen scheißen ds ganze Deck voll!“, meckerte Papa jeden Tag. „Man rutscht überall aus auf dem Mist. Die halbe Mannschaft hat sich schon dabei ein Bein gebrochen.“

Johnny hörte schon gar nicht mehr hin.

„Und deine Haie“ Sie nagen an den Planken. Eines Tages werden wir sinken!“

„Ach, das galube ich nicht“; sagte Johnny. „Meine Haichen nahen nur gern ein bisschen am Holz. Das ist für sie wie Zähneputzen.“

Johnnys Papa verstand nicht, warum die Haie ständig neben dem Schiff herschwammen und die Möwen über dem Segel kreiste.

„Sie lieben mich eben“, sagte Johnny.

Dann, eines Abends, Johnny hatte gerade seine Haie gefüttert, begann die Mannschaft zu maulen. „Wir wollen den Kapitän sprechen!“

Die Männer waren kurz davor zu meutern:“Es gibt seit Tagen kein Brot mehr!“, beschwerten sie sich.

Komisch, dachte der Kapitän, ich habe doch so viel Getreide laden lasse. Es müsste ausreichen, um jeden Tag frisches Brot zu backen.

„Und außerdem – wir wollen nicht nur Kartoffeln essen! Wir wollen auch Fleisch.“

Komisch dachte der Kapitän, wir hatten im Hafen genug Fleisch gekauft, um Monate davon zu essen.

„Immer gibt es nur Kartoffeln!“, schimpften die Männer. „Kartoffelbrot. Kartoffelpuffer. Kartoffelschnaps. Kartoffelklöße. Kartoffelsalat. Kartoffelauflauf. Bratkartoffeln, Gegrillte Kartoffeln. Pellkartoffeln.“

„Wo sind all unsere Lebensmittel geblieben?“, murmelte der Kapitän und verdächtigte im Stillen den Koch, alles selbst gegessen zu haben.

Nun war der Koch zwar dick, aber er konnte unmöglich alle vierundzwanzig Wildschweine alleine gegessen haben und die zwölf Rinder erst recht nicht.

„Reg dich nicht auf, Papa“, sagte Johnny leise, „ich war es. Nicht der Koch.“

„Häh? Du hast alles gegessen?“

„Nein. Natürlich nicht. Ich habe alles verfüttert. An eine Haie.“

Papa Mayer konnte es kaum fassen. „Und . . . und was hast du mit unserem Getreide gemacht?“

„Die Möwen“, sagte Johnny nur knapp und machte eine Handbewegung, als ob er etwas in die Luft werfen würde.

„Soso“, nickte Kapitän Mayer, „die Haie und die Möwen?“

„ja, Papa.“

„Wenn die Mannschaft das erfährt, werden die Männer richtig sauer auf dich werden, Söhnchen“, flüsterte er.

„Wenn wir den Schweinehund erwischen, der das gemacht hat, den knüpfen wir auf!“, schrie der Maat.

„Hängen soll er!“

Jetzt wurde Johnny ganz schlecht vor Angst.

Doch da donnerte die Stimme seines Vaters übers Schiff: „Ich war es! Ich!“

Entsetzt sah die Mannschaft ihn an.

„Ich habe damit die Haie gefüttert. Damit sie und vor den Seeungeheuern schützen!“

„Stimmt, rief der Koch. „ Ich habe mich schon gewundert, warum uns noch nie ein Seeungeheuer angegriffen hat!“

„Und mit den Körnern beschenkte ich die Möwen. Sie sind hoch über uns und warnen uns rechtzeitig vor jedem Feind. Macht euch keine Sorgen, Männer. Im nächsten Hafen laden wir alles wieder zu.“

 

 

 


 


Was gehört dazu- Für Kleine – Spielebusch für Kinder


Schnelles Igelspiel – Würfelspiel – Spielebusch für Kinder


MItmach-Pantomimenspiel – Spielebuch für Kinder


Strohalmspiele

Zeitungsträger

Das brauchst du

  • Trinkhalm
  • Zeitungsstücke
  • Dose, Teller, oder Ähnliches

So geht es

  • verteile die Zeitungsstücke auf dem Tisch
  • Stelle die Dose als Ziel so auf, dass du sie gut erreichst
  • nimm nun den Trinkhalm in den Mund
  • Sauge mit dem Trinkhalm die Zeitungsstücke an
  • versuche sie in das Ziel zu „tragen“

Varianten

  • Spielt zu zweit um die Wette
    • wer hat zuerst eine bestimmte Anzahl Zeitungsstücke im Ziel
    • Wer schafft die meisten Stücke in einer bestimmten Zeit
    • jeder bekommt die Gleiche Anzahl von Zeitungsstücken, wer hat sie zuerst „aufgeräumt“
    • euch fallen bestimmt noch mehr Varianten ein

 

Laubbläser

Das brauchst du

  • Trinkhalm
  • Zeitungsstücke
  • Malerkrepp oder Kreide

 

So geht es

  • markiere dir auf dem Tisch ein Spielfeld, wichtig ist das Ziel
  • verteile die Zeitungsstücke auf dem Spielfeld
  • Puste nun mit Hilfe des Trinkhals die Zeitungsstücke in das Ziel

 

Varianten

  • Spiel gegen die Zeit, lass eine Sanduhr/Eieruhr laufen,
    • schaffst du es alle Zeitungsstücke in das Ziel zu pusten
    • wie viele Zeitungsstücke kannst du in einer bestimmten Zeit ins Ziel pusten, schaffst du immer gleich viele?
  • Spiel zu Zweit
    • habt nur wenige Zeitungsstücke auf dem Spielfeld liegen, wer kann die meisten ins Ziel bringen (könnt ihr sie euch gegenseitig abluchsen?)
    • spielt nur mit einem Zeitungsstück wer schafft es in das gegnerische Ziel zu pusten, ihr könnt ja die „Tore“ zählen
    • Ihr habt bestimmt noch andere Ideen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt

 


Traumfänger basteln

https://www.geo.de/geolino/basteln/11602-bstr-traumfaenger


Ein Osterlied  zur Melodie von „10 kleine Negerlein“ 

                        Quelle: Unbekannt

 

Zehn bunte Ostereier, in der Osternacht,

die hat im hellen Mondenschein der Osterhas´ gebracht.

Da fliegt die Elster her, die keckert: „Das schmeckt fein!“

Schon hat sie schnell ein Ei stibitzt, da waren´s nur noch neun.

Schaut euch den Igel an, der tippelt her bei Nacht.

Das rote Ei, das schleckt er aus, da waren´s nur noch acht.

Da schleicht der Fuchs vorbei, der mag keine Rüben.

Das Zucker-Ei hat ihm geschmeckt, da waren´s nur noch sieben.

Auf ihrem Besen fliegt her bei die alte Hex.

Die steckt ein lila Ei sich ein, da waren´s nur noch sechs.

Stolziert der Storch herbei, ganz ohne Schuh´ und Strümpf´.

„Ein Ei für meine Kinderschar!“ Da waren´s nur noch fünf.

„Los“, brummt der Maulwurf laut, „ein Ei, das hol ich mir.

Ich trag es tief ins Maulwurfnest.“ Da waren´s nur noch vier.

Frau Schlange ist zu Gast, schleicht an dem Nest vorbei.

Verschlingt eins mit großer Lust, da waren´s nur noch drei.

Der Iltis kommt des Weg´s daher, ruft erfreut: „Ein Osterei!“

Er steckt eins ein geschwind, da waren´s nur noch zwei.

Zwei Eier noch im Osternest, ein großes und ein klein´s.

Das kleine schnappt der Habicht sich, da war es nur noch eins.

„Kuckuck“, so schnarrt es laut, „Kuckuck, was will ich mehr!

Ich schnappe mir das letzte weg.“ Nun ist das Nest leer.

Da sprach der Osterhas`: „Was ist da nur gescheh´n?“

Er holt schnell neue Eier her, nun waren´s wieder zehn

Spielidee

  • 10 Ostereier (echte, Plastik, Filz . . . ) im Osternest
  • während der Strophen wird das passende Ei aus dem Nest genommen

Ein Bilderquiz 

https://www.geo.de/geolino/quiz-ecke/15957-quiz-bilder-quiz-kennt-ihr-die-namen-dieser-dinge

 


Janoschs Traumstunde – Komm, wir finden einen Schatz 

Ein Kurzfilm

 

 


Ein Glühwürmchen-Glas selber machen 

https://www.geo.de/geolino/wissen/19076-rtkl-experiment-gluehwuermchen-im-glas

Hier findet ihr die fluoreszierende Modelliermasse:

https://www.amazon.de/Staedtler-8020-04-Effect-Normalblock-nachtleucht/dp/B000N6K65U/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=fluoreszierende+Modelliermasse&qid=1585206426&sr=8-3


Auch die liebe Polizei aus Hagen hat eine tolle Idee für unsere Kids,….bitteschöööön:

Polizeimütze zum Selberbasteln

„Sehr geehrte Eltern,

bitte leiten Sie diese Nachricht an Ihre Kinder weiter. Vielen Dank!
————————————————————

Liebe Kinder,

weil sich derzeit ein Virus in Deutschland und auf der ganzen Welt verbreitet, sollt Ihr, Eure Eltern, Eure Geschwister und Eure Freunde leider alle zuhause bleiben. Das ist richtig so und vor allem ganz wichtig! Nur so kann man es verhindern, dass sich das Virus sehr schnell ausbreitet und viele Menschen krank werden.

Wir können uns sehr gut vorstellen, dass Euch momentan sehr langweilig ist. Die Sonne scheint und Ihr dürft Euch nicht mit Euren Freunden auf dem Spielplatz treffen. Aber um Euch die Zeit ein wenig zu vertreiben haben wir eine prima Idee: Ihr bastelt Euch einfach eine tolle Polizeimütze.

Bittet Mama und Papa doch einfach um Hilfe. Ladet Euch einfach das PDF-Dokument herunter (bitte hier klicken: https://bit.ly/2WHcIc3), druckt und schneidet alles aus. Anschließend klebt ihr die Teile zusammen (Tackern geht auch) und Ihr habt eine echt coole Polizeimütze. Setzt sie auf und passt als Hilfspolizist mit auf, dass von Eurer Familie auch wirklich niemand das Haus verlässt. Denn so bleiben viele Menschen gesund.

Wir wünschen Euch viel Spaß und genießt die gemeinsame Zeit mit Eurer Familie.

Und sagt Mama und Papa, dass wir trotz der besonderen Zeit im Notfall natürlich jederzeit für Euch alle da sind.

Eure
Polizei Hagen“

 

Dankeschön, liebe Polizei! Eine tolle Idee!


Leckere Obst- und Gemüsespieße – eine Idee von MAGGI


Knete selber machen? Gute Idee ! 🙂

https://www.geo.de/geolino/basteln/17728-rtkl-nachhaltig-basteln-so-koennt-ihr-knete-selber-machen

 


hmmm lecker! Geolino hat einen Regenbogensmoothie Rezept 

hier gehts lang:

https://www.geo.de/geolino/kinderrezepte/16996-rtkl-sommer-getraenke-regenbogen-smoothie 


Origami – hüpfende Frösche selber falten

Origami mit Kindern – einen Frosch falten

 


Wattepusten

Das brauchst du

  • Watte
  • Malerkrepp oder Kreide

So geht es

  • knülle die Watte zu einer Kugel zusammen
  • markiere mit Klebeband oder Kreide ein Spielfeld mit einem Ziel auf einem Tisch
  • nun versuchst du die Watte in das Ziel zu pusten

Varianten

  • wie schnell kannst du die Watte ins Ziel pusten
  • wie viele Wattekugeln kannst du in einer bestimmten Zeit ins Ziel pusten
  • probiere verschieden große Ziele aus, wie genau kannst du pusten
  • Spielt zu zweit
    • Wer kann mehr Wattekugeln in einer bestimmten Zeit ins Ziel pusten

Mundbrötchen   (Quelle Dr. Oetker Backen von A-Z)

  • 300 g Mehl
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 gestrichener Teelöffel Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe

> alles in eine Rührschüssel gebenmit einem Löffel gut verrühren

  • etwa 200 ml warmes Wasser
  • 1 Esslöffel Speiseöl

zugeben

  1. mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten
  2. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
  3. Mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten
  4. Teig zu einer Rolle formen
  5. in 12 Stücke schneiden
  6. zu Brötchenformen
  7. auf ein gefettetes Backblech legen
  8. cm tief kreuzförmig einschneiden
  9. abgedeckt nochmal gehen lassen
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Verquirlen und die Brötchen damit bestreichen

Bei  ca.  180° C  etwa 20 Minuten backen lassen

während des Backens evtl. nochmal mit dem Ei bestreichen

die Brötchen vom Blech nehmen und auf einem Rost auskühlen lassen

 

 

Guten Appetit 🙂 


Tulpen aus Fruchtzwergen 

 

Ihr benötigt:

  • Joghurtbecher z.B. Fruchtzwerge
  • Schaschlik-spieße
  • Kleber
  • Farbe
  • grünen Pappkarton
  • eine Vase 🙂

 


Papierweben

Hier geht es zur Druck-Vorlage: 


Lego stempeln  


DIY Fingerfarbe 

Dazu benötigt ihr:

  • 300 ml Wasser
  • 15 EL Mehl
  • 3 EL Salz
  • Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten gut verrühren. Die Masse auf vier Gläser verteilen und in den Lieblingsfarben einfärben. Gut Verschließen, kühl und trocken lagern (ruhig auch im Kühlschrank) – so hält sie sich 2-3 Wochen – Viel Spaß! 🙂


Salzteig

Zutaten

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Öl

Zubereitung

  • Verknete alle Zutaten bis ein Teig entstanden ist und das Salz sich aufgelöst hat.
  • Nun kannst du wie mit Knete Figuren formen
  • Oder Teig ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher Figuren ausstechen
  • Figuren auf einer nicht klebenden Unterlage ca. einen Tag trocknen lassen, dabei hin und wieder umdrehen

Tipps

  • etwas Lebensmittelfarbe unter den Teig kneten
  • im leicht geöffneten Backofen bei 50°C etwa 50 Minuten trocknen lassen
  • nach dem Trocken die Figuren im Backofen bei ca. 140°C je nach dicke 40 – 80 Minuten brennen – die Figuren werden härter
  • Vor dem Trocknen ein Loch zum Aufhängen in die Figuren stechen
  • Nach dem Trocknen können die Figuren mit Wasserfarbe angemalt werden. Achtung nur wenig Wasser nutzen!
  • Luftdicht verschlossen hält sich der Teig über mehrere Tage
  • Teig nicht trocknen sondern wie Knete immer wieder verwenden

Kuscheltier verstecken 

Das brauchst du:

  • viele Kuscheltiere
  • einen Mitspieler

So geht es:

  • du schließt die Augen (Nicht blinzeln!)
  • dein Mitspieler versteckt deine Kuscheltiere (Achtung vorher durchzählen wie viele)
  • dann darfst du die Augen wieder öffnen und suchst deine Kuscheltiere
  • Kannst du sie alle wieder finden?

Tipps

  • Versteckt die Tiere nicht nur in einem Zimmer, sondern in der ganzen Wohnung
  • versteckt die Tiere im Garten
  • ihr könnt auch zu Zweit um die Wette suchen:
    • jeder sucht sich eine gleiche Anzahl von Kuscheltieren aus
    • ihr schließt beide die Augen
    • ein dritter versteckt die Tiere
    • auf Kommando fangen beide Kinder gleichzeitig an zu suchen

 


Regenbogen Ausmalbild

Liebe Kinder,

die Kinder in Italien haben dieses Regenbogenbild gemalt, um zu zeigen, wie wichtig es ist, dass wir im Moment zu Hause bleiben, damit nicht noch mehr Menschen krank werden: „Io non esco!“ heißt übersetzt „Ich bleibe Zuhause!“. Der Regenbogen und die Sonne sollen auch Mut machen: „Andra tutto bene“ heißt übersetzt „Alles wird gut“.

Wir finden die Idee der italienischen Kinder sehr schön und haben deshalb ein ähnliches Regenbogen-Ausmalbild entworfen. Schnappt euch Buntstifte, malt das Bild aus und hängt es an eure Fenster, damit alle Menschen sehen können: Wir halten zusammen und sind füreinander da!

Ihr dürft das Bild auch gerne an eure Freunde und Freundinnen weiterschicken! Viel Spaß damit und bleibt gesund!

Ausmalbild_Regenbogen.pdf.pdf.pdf.pdf.pdf


kostenfreies Malbuch 

Dank der Firma „Hurra Helden“ bekommt ihr hier ein personalisiertes Malbuch als pdf per Email zugeschickt 🙂 tolle Sache, vielen Dank dafür!!
https://hurrahelden.de/malbuch-fuer-alle-jahreszeiten   


Flaschenkegeln – ein Spiel, welches sich besonders gut für draußen eignet. 

Ihr braucht:

  • mindestens 6 leere Plastikflaschen
  • etwas Sand oder Wasser
  • buntes Papier
  • Klebe
  • Schere
  • Farbe
  • Aufkleber
  • Bälle oder zusammengerollte Socken

So geht es:

  • Füllt die leeren Flaschen mit soviel Sand oder Wasser, dass sie gut stehen aber trotzdem noch umfallen können.
  • Verschließt die Flaschen so fest, das nichts mehr auslaufen kann
  • Wenn ihr mögt, könnt ich die Flaschen bunt bemalen oder bekleben
  • nun stellt die Flaschen auf einer geraden Fläche zu einem Dreieck auf
  • Markiert euch eine Startlinie
  • jetzt könnt ihr mit dem Ball die Flaschen um kegeln. Achtung der Ball darf nicht geworfen werden! Wie viele schafft ihr mit einem Wurf?

Varianten

  • versucht mit unterschiedlichen Bällen zu kegeln
  • probiert aus unterschiedlichen Entfernungen zu kegeln
  • Stellt die Kegel mal enger und mal weiter auseinander auf
  • vielleicht macht ihr mit Mama und Papa ein Kegeltunier

 


Klanggeschichten in der Krippe – Mit Instrumenten experimentieren und Lieder begleiten

(kostenfrei zur Verfügung gestellt vom „Lugert Verlag“- herzlichen Dank !)

Musik-in-der-Kita18_klanggeschichten_download


Auf dieser Seite könnt ihr einige Hörspiele gratis streamen : 

https://www.karussell.de/hoerspiele


Eine Fantasiereise für Kinder  

„Die Meerestrommel – eine Reise ans Meer“

((kostenfrei zur Verfügung gestellt vom „Lugert Verlag“- herzlichen Dank !)

Meerestrommel


Piratenlied mit Spielideen

(kostenfrei zur Verfügung gestellt vom „Lugert Verlag“- herzlichen Dank !)

Kita23_Piraten_GratisBeitrag